Die Rams stehen im Super Bowl LIII

Nach einem 57 Yard (52 Meter) Field Goal vom Kicker Greg Zurlein und dem damit verbundenen Sieg in der Overtime, stehen die Los Angeles Rams im Super Bowl LIII. In einer zuvor ausgeglichenen Partie die mit 23:23 in die Overtime (Verlängerung) ging, konnte J. Johnson III einen unterworfenen Pass von Drew Brees, dem Quarterback der Saints abfangen und dem Spiel die entscheidende Wende verleihen.

Das längste jemals erzielte Field Goal hat übrigens Matt Prater für die Denver Broncos am 8. Dezember 2013 mit einem erfolgreichem Versuch über 64 Yards (58m) geschossen.

Statistikanführer Rams: geworfene Yards: Goff (297), gelaufene Yards: Anderson (44), gefangene Yards: Cooks (107)

Statistikanführer Saints: geworfene Yards: Brees (249), gelaufene Yards: Ingram II (31), gefangene Yards: Kamara (96)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.