Rams verpflichten neun Spieler

Helm der Los Angeles Rams

Die Rams haben am Mittwoch, Donnerstag und Freitag Veränderungen am Kader vorgenommen und insgesamt neun Spieler verpflichtet.

Folgende Spieler wurden unter Vertrag genommen: Defensive Back Donte Deayon, Linebacker Travin Howard, Offensive Tackle Kyle Murphy, Wide Receiver Austin Proehl, Quarterback Brandon Allen und Offensive Tackle Darrell Williams,  Center Aaron Neary, Defensive Back Steven Parker und Defensive Back Ramon Richards. Alle neun Spieler waren Teil von Los Angeles Practice Squad zum Ende der Saison 2018.

Howard war Los Angeles Draft Pick in der siebten Runde im Draft 2018. Proehl ist der Sohn vom ehemaligem Rams Wide Receiver Ricky Proehl. Er hat den Touchdown-Pass gefangen, der zum Sieg über die  Buccaneers im NFC Championship Game 1999 geführt hat. Allen ist der dritte Quarterback der Rams seit 2017 (2017: im Kader, 2018: Practice Squad).

Die Rams werden ihre Vorbereitungen auf die kommende Saison in den nächsten Monate fortsetzten. Das NFL Combine (Leistungstest der Nachwuchsspieler) wird in der letzten Woche im Februar stattfinden. Free Agents (vertragslose Spieler) können ab März 2013 verpflichtet werden.

Quelle 1, Quelle 2, Quelle 3

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.